Archiv der Kategorie: Brettspiele

Level design: exploring your game

The most fascinating moment in board game design comes with the first prototype. After thinking hard about your concept, after tossing around rules for hours, days and sometimes weeks this is the moment of truth where you can dive into your game world and explore. It’s the excitement of stepping into the blank parts on a map. You are going somewhere nobody has gone before. It’s a rare gift compared to other art forms that you can experience your work almost with the same ingenuous curiosity as the consumer*.

This is not always the case in video game design. It depends on how much your game uses narration and scripted content. “Draft” being a puzzle platformer heavily relies on those scripted levels. But inventing them delivers at least a part of the joy of investigating the the mechanics.

Level design in the editor without all the neat background graphics stuff.

Level design in the editor without most of the fancy graphics stuff. The green box is the tap area which I intentionally made bigger than the actual button. The red box gives visual feedback about the area where players can move the platform to.

At the moment I am designing levels. Usually I am starting with randomly throwing stuff into a scene. I am toying around with platforms and stuff and let “Draft” walk and jump around to get a feeling for the possibilities. Changing things is easily done with the Unity WYSIWYG editor. I really can iterate and I think that is important.  I always listen to my gut feelings.  Does the user interaction feel well? Do I have fun? Even if nobody else will. I have to enjoy my own game.

But there are questions hard to answer if you’re only playing by yourself. How difficult are the solutions to my puzzles? Currently I am investigating it by putting my iPhone into anybody’s hands – willing or not – and let them play. You learn much by watching peoples’ futile attempts to solve your puzzles.

That’s enough for today. I have a level to design.

* If you are interested in thoughts like this maybe you’ll want to watch this talk by Jonathan Blow.

Veröffentlicht unter Bild, Brettspiele, Draft, Indie Games, Text | Hinterlasse einen Kommentar | 14 views

Santa Cruz ist das Spiel der Spiele 2012

Mein aktuelles Brettspiel Santa Cruz hat nicht nur den Sprung auf die Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 2012 geschafft, jetzt wurde es mit dem Österreichischen Spielepreis ausgezeichnet und darf sich mit dem Hauptpreis Spiel der Spiele 2012 schmücken. Ich freue mich und will in diesem Zusammenhang einen kleinen Einblick in die Entwicklung des Spiels geben.

Spiel es noch einmal, Sam

Die meisten meiner Spiele erfinde ich um Neujahr herum. Es ist eine Zeit, in der ich mehr zur Ruhe komme und im Kreis der Familie die Gelegenheit habe Spielideen auszuprobieren. Konstant an Ideen arbeiten zu können blieb bislang ein unerfüllter Traum. Mal fehlte die Zeit, mal fehlte das Geld, manchmal beides. Und so liegt mein Spieleoutput pro Jahr konstant bei nur wenig mehr als einem Prototyp.

Die Entwicklung meiner Spiele beginnt selten mit einem Thema oder Mechanismus. Klar kommt das vor, aber meist geht es mir um die Dynamik zwischen den Spielern. Die Blicke, die feuchten Hände, leere Drohungen, Gelächter und Sticheleien. Was passiert im unsichtbaren Raum zwischen den Spielern – wie interagieren sie? So auch bei Santa Cruz. Die grundlegende Frage, die ich mir stellte war: Was, wenn ich ein völlig ungerechtes Spiel entwickele und den Spielern die Aufgabe übertrage, selbst Gerechtigkeit zu schaffen? Was, wenn ich sie in eine unüberschaubare Situation hineinwerfe, ihnen aber die Gelegenheit gebe, ihre Fehler im zweiten, dritten oder vierten Durchgang zu korrigieren?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bild, Brettspiele, Text | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare | 162 views

Spielwarenmesse 2012

Als kleinen Vorgeschmack zur bereits laufenden Spielwarenmesse haben Andrea Meyer, Hans-Peter Stoll und ich vor zwei Wochen einen Podcast aufgenommen, in dem wir über die Spieleszene allgemein, unsere Neuheiten und ein bisschen Spielephilosophie sprechen.

Enjoy:
Spieleautorenpodcast (m4a)
Spieleautorenpodcast (mp3)

Mehr Infos zu Santa Cruz:

Veröffentlicht unter Allgemein, Audio, Brettspiele, Podcast | 1 Kommentar | 10 views

Speed Dating

Einige von euch wissen sicherlich: seit 1997 arbeite ich unter anderem als Brettspielentwickler. Im März 2011 ist nun mein neuestes Spiel erschienen „Speed Dating“. Worum es geht? Nun, der Titel verrät eigentlich schon alles: Jeder Spieler spielt einen Charakter mit Name, Alter, Beruf und 5 teils äußerst verschrobenen Hobbies. Dann wird gedatet. In 40 Sekunden-Gesprächen stellen die Spieler ihre Charaktere vor, am Ende suchen sie ihr Herzblatt aus.

„Speed Dating“, erschienen bei Kosmos, 3-6 Spieler ab 12 Jahren, Dauer: ca. 45 Minuten. Für die grafische Gestaltung zeichnet (wie bei „137b Avatar“) übrigens mal wieder @aaglii verantwortlich.

Bilder sagen mehr als Worte. Man beachte die wunderschönen Nerd-Hobbies:

Und wem das noch nicht reicht: Auf der Nürnberger Spielwarenmesse haben die Leute von Cliquenabend haben dazu ein Video gedreht.

Nürnberger Spielwarenmesse 2011: Speed Dating(Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

Veröffentlicht unter Brettspiele, Video | Hinterlasse einen Kommentar | 5 views

Zu Gast bei Chaosradio Express

Letzte Woche hat Tim Pritlove einen Abstecher nach München gemacht und ein recht ausführliches Gespräch (2h 24) über Brettspiele und ihre gesellschaftliche Relevanz mit mir geführt. Das Ganze gibt es drüben bei Chaosradio Express: CRE162

Siehe auch:

Veröffentlicht unter Audio, Brettspiele | Hinterlasse einen Kommentar | 6 views

Wie die Abmahnmentalität die Kreativen über die Planke schubst

Wenn man von kreativer Leistung leben will und lebt – so wie ich es manchmal besser, manchmal schlechter tue – dann wacht man an manchen Tagen in einem Albtraum auf: Wie ein pöbelnder kleiner Bengel im Kindergarten klaut uns die Contentlobby das Urheberrecht aus den Händen und trommelt damit den anderen Zöglingen auf dem Kopf herum. Dann drängt sie die kreativen Kollegen dazu, als Laiendarsteller im Kasperltheater mit einer Papptafel um den Hals auf die Bühne zu steigen: „Die Verwerter sind unser Schutz und Schild!“ Traurige Musik spielt, Tränen kullern und als Retter stürzt der Lobbyist herein und reicht dem Künstler großzügig ein Hungertuch.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brettspiele, Piraten, Politik, Text, Web | 13 Kommentare | 40 views

Was für Wen – Spiele-Einkaufshilfe

Weihnachten steht vor der Tür und so mancher sucht noch ein Brettspiel zum Verschenken. Da ich mich natürlich sehr darüber freue, wenn der geneigte Leser dabei zu einer meiner Kreationen greift, gibt es an dieser Stelle eine kleine Auswahl als Einkaufshilfe. Welches Spiel ist für wen geeignet?

fiesefreundefettefeteniconFiese Freunde fette Feten – 2-6 Spieler – ab 16 Jahren – 100 Minuten

Verführe einen Freund oder werde Okkultist!
Geh‘ in den Bibelkreis oder lies ein Nichtraucherbuch!
Lass‘ dich scheiden und entdecke die Brettspielwelt!

Das Spiel des Lebens – mal ganz anders

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brettspiele | 1 Kommentar | 14 views

Eine gegen Eine

Update 05.10.2009

Ein Spiel ohne Anleitung

Wie wäre es mit einem Brettspiel ohne Anleitung? Ein Spiel, das man sofort los spielen kann, bei dem sozusagen das Entdecken der Spielregeln zum Erlebnis gehört?

Ist das möglich? Ist das überhaupt erlaubt? Ein Spiel, bei dem das Material geheim ist, das Genre und die Spielregel sowieso?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brettspiele | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar | 27 views

Twitter, der Prognosegau und seine Konsequenzen

Warum Politiker keine Spiele erfinden sollten

Warum Politiker lieber keine Brettspiele erfinden sollten

Vor ein paar Tagen musste ich sehr schmunzeln. Da war plötzlich in all den Qualitätsmedien zu lesen, dass uns zur Bundestagwahl 2009 ein Millenium-Bug¹ erster Güte heimsuchen würde: Über Twitter könnten die Vorabprognosen für Parteien und Journalisten schon am späten Nachmittag an die Öffentlichkeit gelangen. Man sei sich aber sicher, es werde keine Lecks geben, da alle Beteiligten zum Stillschweigen verpflichten seien.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brettspiele, Politik | 3 Kommentare | 32 views

Fluch der Mumie

Einführung

Schachtelcover

Schachtelcover

Fluch der Mumie. Das weckt Erinnerung an alte Klassiker oder die erfolgreiche Abenteuerfilmreihe „Die Mumie“, die Anfang des Jahrtausends in locker ironischer Manier die Leinwände eroberte. Und das Spiel will diesem Thema auch treu bleiben. 1 bis 4 Forscher dringen in die Pyramide ein und versuchen, die legendären Schätze der Mumie zu bergen.

Hintergrund

Die Entwicklung des Spiels geht bereits auf das Jahr 2005 zurück. Ja, manchmal mahlen die Mühlen etwas länger. Es ist bei manchen Spielen so, dass das gesamte Grundkonzept durch eine spontane Eingebung entsteht und so war es auch hier. Ich weiß nicht mehr, was zuerst da war. Das Thema oder der Magnetmechanismus, aber vielleicht ist beides auch so eng verwoben, dass es müßig wäre die beiden zu trennen.

Daten

  • Autor: Marcel-André Casasola Merkle
  • Grafik: Michael Menzel (Cover)
  • Verlag: Ravensburger
  • Erscheinungsdatum: Nürnberg 2008/Essen 2008
  • Status: lieferbar
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Spieler: 2-5
  • Dauer: ca. 30 Min

Links:

Veröffentlicht unter Brettspiele | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar | 16 views